LM_transparent

Old Indians never die

Gästebuch

das Herz....

... wohl mein romatischter Drache in der Tasche ....

Entwickelt von René Maier aus der Schweiz... er hat dann den Bauplan auf seiner Homepage zum Download bereit gestellt...

Das Schönste an dem Bauplan sind die Bedingungen die René festgelegt hat:

3 Bitten habe ich an dich:

  • nutze diese Anleitung nicht kommerziell.
    Darunter verstehe ich jegliche Form von finanzieller Entschädigung. Dies bedeutet, wenn dich jemand fragt, ob du für ihn ein Herz bauen würdest, sag ja und schenk es ihm.
  • bau nicht ein Herz alleine – bau mindestens 2.
    Wir wollen doch keinen Beitrag zum Club der einsamen Herzen leisten und so hast du immer eines zum Verschenken
  • teile deine Erkenntnisse ebenfalls.
    Sende mir doch zumindest ein Bild deiner Herz-Drachen und / oder eine Rückmeldung, wie es so ging beim Bauen und welche Änderungen du vorgenommen hast.

Ja man kann die Herzen nicht kaufen, so wie man auch im wirklichen Leben ein Herz nicht kaufen kann... man muss es für sich gewinnen....

Wenn der Himmel in dein Herz kommt,
 kommt dein Herz in den Himmel.

© Phil Bosmans (1922 - 2012)
belgischer Ordenspriester
Telefonseelsorger und Schriftsteller

Also machte ich mich auf und besorgte mir die Baumaterialien zum Bau einer Herzkette in Gold, Rot und Weiß...

Als Erstes machte ich nur ein goldenes Herz um zu sehen wie es geht mit dem Bauen und mit dem Fliegen....  ich bin begeistert über den einfachen Drachen und werde über den Winter die Kette komplettieren und natürlich auch das Eine oder Andere Herz verschenken... Abnehmer haben sich schon gemeldet :-)

Ein Geduldspiel ist das anbringen der ganzen Leinen um das Herz im Form zu bringen... da heißt es ein ruhiges Händchen und Nerven bewahren...

aber seht selbst, man wird belohnt dafür.
Gut erst mal nur der Goldene, die Anderen folgen und ich werde diese Seite immer mal wieder aktualisieren mit den Orten wo ich die Herzen gen Himmel senden konnte.

 

DRA_HRZ_Fertig

Nach der Fertigstellung noch im Wohnzimmer aufgenommen:

DRA_HRZ_Jungfernflug

Jungfernflug in Harscheid / Eifel erfolgreich absolviert, wenn auch etwas zuviel Wind für diesen herrlichen Drachen geblasen hat... und einen blaueren Himmel hätte der Drache auch verdient....

Hier fliegt das Herz im Nordschwarzwald auf dem Hörnle bei Simmozheim

DRA_HRZ_Hoernle2a
DRA_HRZ_Hoernle1
DRA_HRZ_Hoernle3

Bärbel war ganz fasziniert von dem herrlichen Drachen.....

am 25. September 2016 in Harscheid konnte ich das Herz lange in den stahlblauen Himmel steigen lassen. es war ein schönes Gefühl, dass ich das Herz in den Himmel zu Sabine entlassen konnte.....

Herz1
Herz_4

hier steht es über unserem Fisch, “unserem” Markenzeichen das viele Jahre bezeugt hatte, dass wir auf der Drachenwiese waren.....

Was der Augenblick geboren,
schlang der Augenblick hinab!
Aber ewig bleibt es unverloren,
was das Herz dem Herzen gab.
 

© Adalbert Stifter

Dann am  13. Mai 2017 auf der Schwanner Warte am nördlichen Rande des Schwarzwaldes konnten Bärbel und ich die Herzen steigen lassen,. der Wind war zwar etwas böig, aber das Gespann aus den zwei Herzen stand schön anzuschauen am Himmel.

DRA_HRZ_schwWart_2
DRA_HRZ_schwWart_1

Im Sommer auf Texel am Slufter Strand konnte ich die Herzen sehr lange fliegen und sorgte so für viele Urlauber für ein nettes Fotomotiv.

Img_0219

Es ist einfach nur schön, wenn die Schatten der Herzen auch auf dem Sand ihren Charme versprühen.

Img_0216

wer sich jetzt auch diesen wunderbaren Drachen bauen möchte kann die Bauanleitung als PDF Datei auf der Homepage von  René Maier herunter laden