LM_transparent

Old Indians never die

Gästebuch

Das Long Dart Team Gespann....

DAR_LDTG_151016_GeilesBild vom Gespann

nachdem der Prototyp fertig ist und ich erste Erkenntnisse daraus gewonne habe, habe ich mit den ersten Teilen für das Gespann begonnen

Ich wollte mal andere Wege gehen und mehr Farbe ins Spiel bringen und versuche einmal LKW Plane als Ersatz für das Dacron zu verwenden... gut ist etwas schwerer als das Dacron. Aber ich will die Farbe haben.

 Ich fand eine Planenversender, der anbot für 2€ Planenstreifen von 2,5m x 20cm zu verkaufen...
 die Plane hat Gewicht: ca.680g/m² Reißfestigkeit: 2250/2600 N 5 cm

 und das Beste, er kann die Farben die ich mir wünschte liefern. Also bestellt und 2 Tage später kam ein Paket.... es waren keine 20cm Streifen in 2,5 Meter Länge sondern die Längen sind zwischen 2,5 Meter und 4,5 Meter und die Breiten von 50cm bis 1 Meter beim Gelb !!!!!
 Ich war total überrascht soviel Plane für sowenig Geld zu bekommen..... habe jetzt wohl Plane bis zum Ende meiner Drachenbauerkarriere :)

 Hier die Planen als Rollen:.

DRA_GESP_LDT_LKW Plane

Dann machte ich mich ans Werk und schnitt zuerst von der blauen Plane 6cm breite Streifen ab... so breit muss ich auch mit dem Dacron arbeiten...

DRA_GESP_LDT_Streifen

da dies sehr flott von der Hand ging, schnitt ich von den restlichen Farben auch jeweils ein 6cm breiten Streifen in 1 Meter Länge ab und beklebte diese mit Krepp. Jetzt konnte ich die Schablonen für die Verstärkungen am Drachen auf das Krepp malen.

DRA_GESP_LDT_Serienfertigung

die aufgezeichnete "Kleinserie" für das 5er Gespann...

die Verstärkungen für das Mittelkreuz (da kommt auf der Rückseite noch Dacron, damit der Ausschnitt sauber verstärkt wird.

DRA_GESP_LDT_Segelspitze

und die Strandoff Verstärkungen mit dem Scheuerschutz für die obere Querstrebe

DRA_GESP_LDT_Mittelkreuz

die untere Spitze für den Kiel und der Halterung für den Kielstab mit Klettspannung

DRA_GESP_LDT_StandOff_Scheuerschutz
DRA_GESP_LDT_erste Teile

und bis heute Nacht fertig die bereits ausgeschnittenen Verstärkungen

Die Rechtecke ergeben die Taschen für die Stäbe der Jetecken.

 

 bin gespannt wie sich die farbigen Leitkanten dann am Gespann machen

endlich gehts am Gespann weiter... gestern Abend habe ich ein Paket bekommen mit dem Icarextuch in den Neonfarben und in weiß und natürlich das weiße Gaze dazu.

Heute erstmal getestet wie ich am platzsparensten die Teile aus dem Tuch bekomme und dabei die Laufrichtung nicht aus den Augen verliere

also erstmal das ganze auf Karton aufgemalt und dann das Tuch drüber und abgezeichnet...

Dscn1049

dann mit einem scharfen Cuttermesser ausgeschnitten...

hier erstmal das Neongrüne. Morgen kommen dann die anderen Farben dran.

Dann die Gaze und zum Schluss das Weiß... dann kann ich mit Nähen beginnen. ich will alle 5 auf einmal machen. d.h. abwechselnd an den einzelnen Drachen arbeiten.

Dscn1051

... es geht weiter. Nachdem ich das farbige Tuch und die Gaze ausgeschnitten hatte, startete ich mit den ersten Paneelen ....

hier wird das neongelbe Icarex unter der Nähmaschine mit der Gaze verheiratet :)

naehen_Gaze

... bei der geschlossenen Kappnaht fixiere ich diese zum Nähen immer mit Nadeln, geht ganz ordentlich. Ich mag kein Kleber unter der Nadel haben, und auch das Gaze lässt sich so entsprechend umfalten.

Nadeln_orange

... hier mal die vernähten Gazestücke... alle 5 Farben sind soweit fertig

Gelb_Gaze_fertig

... jetzt kommen die Jetecken dran. An das Schwarz wird ein entsprechend farbiger Keil angenäht und unten eine Saumkante, ebenfalls eingeschlagen, vernäht.

Jetecke_Blau

... Dann habe ich direkt eine Saumschnur in die kurze Schleppkante der Jetecke vernäht.

Mein Prototyp machte ja sehr starke Geräusche, die Dank einer Saumschnur und geänderten Abspannstäben jetzt leise sind.

Ich habe den 3mm GFK Stab gegen einen 4mm CFK Rohr getauscht und das sehr stark vorgespannt. Beim Testflug konnte ich ausser dem angenehm leisen Flug keine negativen Eigenschaften feststellen.

Denke das Gepann wird auch damit ausgerüstet. Aber mit anderen Haltelaschen untendran.

So nun muss ich noch ein paar Jetecken nähen :)

 

Und Sabine ist immer mit dabei

... inzwischen sind bei allen 5 Drachen die Segelteile vernäht und es geht dran an die Verstärkungen, die man setzen kann ehe man die rechten und linken Segelteile zusammen näht.

Hier der Standoffhalter aus LKW Plane und das Segel von vorne.

Standoff vorne

... und von hinten mit der bereits eingezogenen Saumschnur

Standoff hinten

... Die Saumschnur ist mit einem Aufhängeband das im Saum der Schleppkante vernäht ist, mit nem Buchtknoten festgemacht. Das schaut sauber aus und hält bombig.

Die Abspannung für den Spannstab der Jetecke.
Der Stab wird mit Aufhängeband gehalten und die Verstärkung mit der Tasche ist wieder aus LKW Plane gemacht. Eingehängt wird in das Aufhängeband eine farblich passende Pfeilnocke aus dem Bogensport. Der 4mm GFK Stab passt sauber in dien Schaft der Pfeilnocke.

Jetecken

... meine 5 sind bis auf die Waage und Koppelleinen fertig geworden schaut schon imposant aus in der guten Stube...

Alle 5e

... der Blaue...

Blau fertig

... Die Nase aus LKW Plane..

Nase

... der Orangene..

Orange fertig

... die Querstreben hängen wie früher in Druckluftschläuchen.... passt besser zu den Stäben..

Schlauchverbinder

... der Grüne..

Grün_fertig

... der Pinkfarbene..

Pink_fertig

... der Gelbe..

Gelb fertig

... und das Mittelkreuz mit Schnur gebunden..

Mittelkreuz

... ich wollte ja Anfangs die Leitkanten und Mittelkreuzverstärkung auch aus LKW Plane fertigen. Aber das ist viel zu schwer. Jetzt habe ich bei extremtextil Dacron in den benötigten Farben gefunden... liegt 1,4 mtr breit und daraus habe ich dann die benötigten Bahnen gefertigt.


So jetzt noch den Leitdrachen festlegen - weiss noch net welche Farbe - und dann ne Waage anknüpfen, Tampen für die Koppelleinen anbringen und Koppelleinen klöppeln....

Am Samstagmorgen gehts nach Norddeich und will die Jungs mitnehmen ...

Waage und Koppelleinen sind fertig geworden 

Dann bei uns vor dem Dorfsaal ein Testaufbau ob alle Leinen die richtige Länge haben und wie das Gespann ausschaut.... morgen solls ja nach Norddeich gehen .... bin gespannt wie es fliegt.

Hier der olle Indsman beim Aufbau,

Dscn1212

... und einmal das Gespann am Boden - passt..

Dscn1218

... Jungfernflug geglückt

Drachenfest Norddeich... zuerst wollte der Leitdrachen alleine nicht starten, dann als 2er Gespann flog er sauber ...

Leider hatte ich sehr wenig Platz rechts und links, da dort andere Piloten standen... deshalb extrem kurzes hin und her fliegen an 30 Metern..

alle5e

direkt den 3. Drachen drangeklemmt...

und dann alle fünfe gestartet...

und dann alle fünfe gestartet...

Sonntags dann an 50 Meter Leinen auf dem Vorführfeld mitten drin als 4-er Gespann, da beim hinteren Drachen ein Jaco Standoff Halter gerissen war.......

4re

am 05 Juni 2016 in Sankt Peter Ording konnte ich es endlich Artgerecht bewegen.... was für ein Genuß mit der richtige Windstärke konstant konnte dann sehr lange das Gespann oben am Himmel fliegen.....

Gespann_Boden_1

so sieht der Pilot das Gespann nicht wirklich viel von den Vögeln.....

Gespann_Flug_5

aber er hatte jede Menge Spaß .....

Ich_Flug_3

und so schauts dann von der Seite aus .....

Gespann_Seite_Flug_4
Gespann_Seite_Flug_3

und mal wieder ein kleines Youtube Video .....

Anfang Juli in Sankt Peter Ording beim 6. Wolsing Fliegen konnte ich das Gespann artgerecht bewegen und hatte zusammen mit Daniel sehr viel Spaß mit den Vögeln.....

DRA_LDT_Mein gespann
DRA_LDT_20160716-WA0016
DRA_LDT_20160717_092402_1

Ein paar Bilder vom Anflug auf den Fotografen .....

DRA_LDT_20160716-WA0026
DRA_LDT_20160716-WA0019

Ende August 2016 in der Normandie konnte das Gespann Atlantikluft schnuppern .....

DRA_LDT_Dscn2281

Der Strand westlich von Le Havre ist wie geschaffen zum Drachenfliegen .....

Da ich die Whiskers für die Jetecken mit alten Verbindern aus dem Aldigespann befestigt hatte, bekam ich in Frankreich die Rechnung dafür präsentiert. Die Verbunder reissen einer nach dem Anderen aus.
So konnte ich nur ein 3er Gespann aufbauen und kann jetzt alle Verbinder gegen neue tauschen. Dabei muss die ganze Leitkante raus.

DRA_LDT_Normandie

Nachdem ich die alten Verbinder gegen einen Silikonschlauch ersetzt habe, waren wieder alle Fünfe startklar. Die Arbeit ging eigentlich sehr schnell von statten und ich konnte dies an einem sonnigen Tag im Hof durchführen.

Halde Norddeutschland am 16 Oktober 2016 Es war ein wunderschöner Herbstsonntag unter Freunden. Nachdem ich einige Zeit mit den Revs verbrachte und meinen Eiskristall lüften konnte, war es an der Zeit meinen Fünfen den Niederrhein zu zeigen.

DRA_LDTG2_161016

Was für ein Ausblick von hier oben. Da machte das Fliegen nochmal soviel Spaß.

DRA_LDTG_161016

Und dann wurde das Gespann auch noch zum Filmstar :-) hier ein kleines Video über den Flug.

Aufbau des Gespannes... - danke Gerd für die Bilder -

DAR_LDTG_151016_Aufbau

Ready for Take Off - Immer vorher alles genau kontrollieren - ein Gespann zieht immer Publikum an und dann ist ein Fehlverhalten des Gespanns und damit der Verlust der Kontrolle über das Gespann meist mit eine Unfall verbunden.

DAR_LDTG_151016_Ready for Take Off

Der Start des Gespannes ist immer ein spanneder Moment

DAR_LDTG_151016_Take_off

Das Gepann hier im Querflug über die Halde

DAR_LDTG_151016_Flug über die Halde

Und im Steigflug vor blauem Himmel, schön zu sehen wie die einzelnen Drachen zusammen arbeiten

DAR_LDTG_151016_Gepsann vor Himmel

Eimal von hinten fotografiert. Man kann die Eigendynamik des Gespannes und den Koppelleinen sehr gut sehen.

DAR_LDTG_151016_Gespann von hinten

Der Blik über den Niederrhein zwischen den Drachen hindurch.....

DAR_LDTG_151016_GeilesBild vom Gespann

Ein sichtlich gefesselter Pilot, der es genießt diese wunderschönen Drachen hier über die Halde Norddeutschland zu treiben...

DAR_LDTG_151016_Pilot

Fotosession im Schnee - 21 Januar 2017 Ich hab mal den herrlichen Schnee im Nordschwarzwald und den stahlblauen Himmel in Verbindung mit knackigen Temperaturen zur Fotosession genutzt. DAs Gespann habe ich hinter unserem Haus in Ottenbronn aufgebaut. Zum Fliegen war es dann leider doch zu wenig Wind.

Aber ich wollte immer schon ein paar Schneebilder von meinem Long Dart Team Gespann.

Hier kann man das Gesapnn von vorne sehen.

DAR_LDTG_180117_vorne

Gegen die Sonne kommen die Farben im Schnee sehr toll zur Geltung...

DAR_LDTG_180117_hinten

Ein Blick von hinten im Gegenlicht lässt die Transparenz der Drachen in den Vordergrund treten.

DAR_LDTG_180117_gegenSonne

Von der Seite schaut auch das Gespann im Schnee schön aus. Man kann schön den Bauch des Long Dart Team anschauen

DAR_LDTG_180117_seite

Und dann ab März 17 sprachen die rostigen  Nägel im Kopf wieder zu und meinten: “Bau noch 5 dazu, ist bestimmt klasse”

Also irgendwann gibt man des Stimmen nach und fängt an zu bauen... naja so einiges an Material hatte ich ja noch und der Rest war nimmer so aufwändig zu beschaffen. Die Pfeilschäfte gabts günstig in China und die restlichen Stäbe wurden sio nach und nach gekauft.

Hier die neuen 5 beim ersten Fotoshooting in der Eifel Anfang Juni 17

5neue

Mein Favorit ist ja der lilafarbene Drache...

lila

und hier der Rote mit orangefarbenen Dacronverstärkungen und roten Druckluftschläuchen...

rot

für den Grünen habe ich sogar neongrüne Druckluftschläuche gefunden ...

grün

der Gelbe  ...

gelb

und der Blaue wir der neue Letzte im Gespann werden, hab wieder blaue Schläuche gefunden  ...

blau

und so steht das Gespann auf meiner Hauswiese in Harscheid und möchte eigentlich in die Eifelluft hochsteigen ...

vorne_links

auch von hinten macht das zehner Gespann eine sehr gute Figur...

hinten_links

So kann man mit ner einfachen Packetschnur / Bindfade ein Kreuz knüpfen

Schnurkreuz

Und Sabine ist wieder auf jedem Drachen verewigt... so wie auf allen anderen Drachen auch.

Jetecke2

Am 29.Juli 2017 beim 7. Wolsing Fliegen in Sankt Peter Ording war es dann soweit... wir - Alex und ich- bauten das Gespann auf. Naja erst versuchte ich ein 4er Gespann, dann ein 6er und stellte fest, dass da mehr geht und wir klöppelten zum 6er Gespann noch 4 neune Drachen dazu.

DAR_LDTG_290717_4er_3

Hier das 4er Gespann vor stahlblauem Himmel.

Und das 6er machte eine Gute Figur.

DAR_LDTG_290717__6er

Jetzt klöppelten wir das 10er Gespann zusammen. mir war schon mulmig zumute.

DAR_LDTG_290717_10er_Aufbau

Mit sehr gemischten Gefühlen hab ich die 50 Meter Leinen in die Hand genommen und mit einem Ruck die Drachen gestartet...

 irgendwie habe ich vorher mit allem weltlichen abgeschlossen und war bereit für das was kommen sollte... Meinen Nachlass hatte ich bereits bestimmt ......

DAR_LDTG_290717_10er_start

Sie zogen sauber in die Höhe ohne nach der Seite ausbrechen zu wollen... das hatte ich so nicht erwartet und war angenehm überrascht.

Hier ein paar Bilder vom Flug.

DAR_LDTG_290717_10er
DAR_LDTG_290717_10er_5 DAR_LDTG_290717_10er_4

Ein wunderschönes Bild in Nahaufnahme. Man kann das Zusammenspiel der Einzeldrachen erkennen.

DAR_LDTG_290717_10er_tele

Hier noch in kleines Video, das Alex aus der Hand geschossen hat.